Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fetal Alcohol Spectrum Disorder (FASD)

Pro  Jahr werden in Deutschland über 4000 Kinder mit Fehlbildungen  geboren, die durch den Alkoholkonsum der Mütter während der Schwangerschaft verursacht werden (Fetales Alkoholsyndrom – FAS; früher Alkoholembryopathie). Hinzu kommen 15 000 - 30 000 Kinder mit Alkoholbedingten kognitiven und intellektuellen Schäden (FAE- Fetale Alkoholeffekte), die nicht erkannt oder deren Ursache nicht mit dem mütterlichen Alkoholmissbrauch in Zusammenhang gebracht werden.(Die o.g. Zahlen werden von dem Bundesministerium für Gesundheit genannt)

 FASD ist die häufigste nicht genetisch bedingte Behinderung und zu 100 % vermeidbar, wenn die werdende Mutter auf Alkohol während der Schwangerschaft verzichtet.

 

Seit 2006 ist fas-owl in der Region der Ostwestfalen - Lippe tätig. Mit aufrichtigem Engagement für und in der Gemeinschaft

helfen wir

uns gegenseitig in
Krisensituationen

klären wir auf

und informieren

 

wir sind Eltern, Pflege- / Adoptiveltern, Betroffene, Interessierte

wir sind Vereinsunabhängig wir arbeiten alle ehrenamtlich